Kontakt@tischtennis-lambrecht.de

Wiederholt starke Leistung der 1.Herren

Wiederholt starke Leistung der 1.Herren

4. Spieltag Bezirksklasse Nord

TTV Neustadt IV – TSV Lambrecht // 4:8

Zu Gast in der eigenen Halle war die 1.Herrenmannschaft am vergangenen Samstag. Da dem TTV Neustadt IV aufgrund der Herbstferien die eigene Schulhalle nicht zur Verfügung stand, einigte man sich darauf die Partie in der Turnhalle Lambrecht auszutragen.

Durch den „Heimvorteil“ im Rücken gestärkt, gelang dem TSV ein souveräner Start in die Begegnung. In den ersten vier Einzelbegegnungen erkämpften sich die Lambrechter Herren direkt vier Siege. Sowohl Andreas Doll, David Platz, Kevin Wiegand als auch Markus Baßler konnten für ihre Mannschaft punkte. Sehr erfreulich vor allem der erste Sieg für Markus Baßler im Trikot des TSV Lambrecht. Er wechselte zu Beginn der aktuellen Saison vom SV Iggelbach in die erste Mannschaft des TSV und nahm somit den Platz von Dennis Buschmann ein.

Auf dem erspielten Vorsprung gelang es dem TSV in den weiteren Begegnungen aufzubauen. Während sich Tom Winkler und Andreas Doll gegen den stark aufspielenden Nachwuchs des TTV zunächst geschlagen geben mussten, konnte Kim Grzegorzyk und im Anschluss der stark aufspielende David Platz, welcher seinem Gegner in drei Sätzen gerade einmal insgesamt 10 Punkte überlies, die Führung erneut auf vier Zähler ausbauen. Den siebten Punkt und zugleich den vorzeitigen Sieg für den TSV, erspielte im Anschluss Kevin Wiegand in seiner zweiten Begegnung. Nach einem schwachen Start in die Runde gelang ihm hiermit auch sein 6.Einzelsieg in Folge.

Trotz des bereits gesicherten Sieges wurden aufgrund des aktuell angepassten Spielmodus die restlichen Einzel dennoch ausgespielt. Hierdurch gelang dem TTV Neustadt zumindest noch eine kosmetische Ergebniskorrektur. Tom Winkler und Markus Baßler mussten sich beide geschlagen geben, wobei zumindest Markus in der Verlängerung des 5.Satz nur knapp mit 11:13 am Sieg vorbeirutschte. Den Punkt zum Endstand von 4:8, erkämpfte sich Kim Grzegorzyk über drei spannende Sätze, von denen zwei erst in der Verlängerung entschieden werden konnten.

Im Anschluss an das nun folgende spielfreie Wochenende, empfängt die 1.Herrenmannschaft am 24.10.2020 den aktuell noch punktlosen FV Dudenhofen zum nächsten Heimspiel in der Lambrechter Turnhalle.


Like & Share

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen